Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Schätzle übernimmt Vorsitz der VdAW-Forstunternehmen

Schätzle übernimmt Vorsitz der VdAW-Forstunternehmen

Klaus Schätzle aus Vöhrenbach ist neuer Vorsitzender des VdAW-Fachverbandes Forstunternehmen Baden-Württemberg. Auf der Jahreshauptversammlung des VdAW-Fachverbandes  am 23. April in Kirchheim/Teck wählten die Mitglieder Klaus Schätzle aus Vöhrenbach zum neuen Vorsitzenden des VdAW-Fachverbandes Forstunternehmen. Er löst Herbert Körner (66) ab, der den Forstunternehmern in Baden-Württemberg seit 1997 vorstand und nicht mehr für das Ehrenamt kandidierte.
Der 1960 geborene Klaus Schätzle machte sich 1979 nach einer dreijährigen Forstwirtlehre bei der Stadt Vöhrenbach selbständig und war anfangs hauptsächlich in der Schwachholzernte mit dem Jävo-Jäpro-System und dem Kleinharvester FMG Lillebror tätig. Dabei begleitete er maßgeblich das Vorankommen der vollmechanisierten Holzernte in Baden-Württemberg und vergrößerte sukzessive sein Betätigungsfeld bzw. seine Einschlags- und Verkaufsmengen sowie sowohl in Selbstwerbung als auch in der Lohnarbeit.

Aktuell beschäftigt die Firma Schätzle elf Mitarbeiter. Mit zwei Rückezügen und einem Forstschlepper  bietet er im bäuerlichen Privatwald die gesamte Palette forstlicher Dienstleistungen an. Bereits seit 1990 ist Klaus Schätzle Gründungsmitglied des Fachverbandes und unterstützt diesen seit 1993 ununterbrochen im Vorstand.

In den erweiterten Vorstand wurden wieder gewählt Roland Armbruster aus Loßburg, Berthold Halder aus Bad Waldsee, Günter Rauch aus Rosenfeld sowie Christian Seyfried aus Wildbad Neu gewählt wurden Thomas Barth aus Plüderhausen, Michael Käfer aus Donaueschingen, Franz Lang aus Sinningen sowie Christian Schleicher aus Deißlingen.
VdAW/Red.

Auch interessant

von