ABO

SCA investiert

Der schwedische Holz-Papier-Konzern SCA hat angekündigt, 500 Mio. SEK (54,4 Mio. €) in eine umfassende Modernisierung seines Fichtensägewerks Tunadal in Sundsvall/Schweden zu investieren. Dies beinhaltet die Installation einer neuen Sägelinie, die die drei bestehenden Linien ersetzen wird, die Erneuerung der Schnittholzsortung und eine Kapazitätserhöhung bei den Trockenkammern.
Laut SCA-Vizepräsident Björn Lyngfelt wurde noch nicht endgültig über die Ausrüster entschieden. „Diese Investition wird es uns ermöglichen, die Schnittholzproduktion auf 540.000 m³ zu erhöhen, aber wir werden dann auch eine breitere Produktpalette anbieten können“, sagt Ulf Larsson, Präsident von SCA Forest Products. Die neue Sägelinie soll im Herbst 2016 in Betrieb gehen.
timber-online.net

Auch interessant

von