ABO

SCA eröffnet offiziell Sägelinie in Tunadal

Die schwedische Holzindustrie SCA eröffnete am 17.11.2016 offiziell die neue Sägelinie im Werk Tunadal. In den vergangenen Jahren investierte das Unternehmen 1,3 Mrd. SEK (rund 130 Mio. €) in den Standort, darunter in ein Hobelwerk, eine Trockensortierung und in einen Rundholzplatz. „Das Werk ist damit das Flaggschiff unseres Schnittholzgeschäftes“, sagt Ulf Larsson, Präsident von SCA Forest Products.
Anfang November gab SCA bekannt, weitere 5 Mio. € in das Hobelwerk zu investieren, um „Flaschenhälse zu beseitigen“. Die Einschnittkapazität beträgt jährlich 1,4 Mio. Fm, die zu etwa 700.000 m³ getrocknetem Schnittholz verarbeitet werden können.
timber-online.net

Auch interessant

von