ABO

Sägewerk Domat/Ems: Uneins über den Rohholzpreis

Seit April 2012 verhandelten das Säge-Unternehmen Pfeifer und die Holzmarktkommission Ostschweiz (HOMAKO) über eine Wiederaufnahme des Sägereibetriebs in Domat/Ems. Nun sind aber die Verhandlungen aufgrund der Uneinigkeit über den Rohholzpreis bis auf weiteres gescheitert, meldet u.a. die Holzmarkt Ostschweiz (HMO); dies, obwohl sich gemäss HMO die Verhandlungspartner über den Inhalt eines geplanten Liefervertrages einig gewesen wären.
Die Tiroler Fa. Pfeifer hatte im Herbst 2011 das Baurecht auf dem Domat/Emser Areal der ehemaligen Großsägerei von Mayr-Melnhof erworbern, nachdem Mayr-Melnhof Swiss Timber Ende 2010 Konkurs angemeldet hatte.
Die HOMAKO setzt sich zusammen aus Vertretern der Waldbesitzerverbände der Kantone St. Gallen, Graubünden, Schaffhausen und Thurgau, dem Bündner Forstunternehmerverband sowie mehrerer Holzvermarktungsorganisationen.
Holzmarkt Ostschweiz

Auch interessant

von