ABO
Jahr der Wälder in Bayern ein Erfolg

Sächsische Waldwochen im Internationalen Jahr der Wälder

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat 2006 in der 61. Sitzung eine Resolution verabschiedet, in der das Jahr 2011 zum „Internationalen Jahr der Wälder“ erklärt wird. Das Jahr bietet große Chancen für die Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Wälder und den dafür verantwortlichen Menschen, Chancen zum Schulterschluss sowie Möglichkeiten, in der gesellschaftlichen Diskussion verstärkt wahrgenommen zu werden und als Akteur und Ansprechpartner gefragt zu sein. Als Leitthema steht im Jahr der Wälder „Wälder für Menschen – Entdecken Sie unser Waldkulturerbe“.
Rund um den Tag des Baumes am 25. April werden vom 11.  bis 30. April 2011 Sächsische Waldwochen stattfinden. Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft lädt ein, sich an der Kampagne mit Pflanzaktionen, Aktions- und Projekttagen, Waldsäuberungsaktionen oder Waldführungen in allen Waldeigentumsarten zu beteiligen und eine breite Flächenwirkung in Sachsen zu erzielen.
Im Rahmen der Aktionswochen soll auf die vielfältigen Funktionen des Waldes sowie auf die umfangreichen Leistungen sächsischer Waldbesitzer unter dem Motto „Jeder kann etwas für den Wald tun“ aufmerksam gemacht werden. In einem zentralen Veranstaltungskalender unter www.wald2011.de bzw. www.treffpunktwald.de werden alle Aktivitäten online gebündelt. Grundlage für die Meldung einer Veranstaltung ist ein Anmeldeformular, welches online ausgefüllt und versandt werden kann.
 

Sächsische Waldwochen

 
SMUL

Auch interessant

von