ABO
Mit etwas Glück können Besucher am Wochenende den Blick von der Brandaussicht mit dieser Lichtstimmung genießen. Nationalparkinformationsstelle und Gaststätte sind dort ebenso geöffnet wie an der Bastei.

Naturerlebnis Nationalpark Sächsische Schweiz

Bei verträglichen Temperaturen bietet sich für Naturerlebnisse ein Besuch im Nationalpark Sächsische Schweiz an.

Aufwärmen und Auftanken können wissensdurstige Wanderer in der Nationalpark-Infostelle am Brand und im Schweizerhaus an der Bastei.

Die Nationalparkinformationsstelle Brand greift die grandiose Aussicht am Balkon der Sächsischen Schweiz auf und zeigt am historischen Landschaftsmodell die Geschichte der Entwicklung der Schutzgebiete in der Sächsischen Schweiz. Auch für Kinder hält die Infostelle ein nettes Angebot bereit.

Die Nationalparkinformationsstelle Schweizerhaus greift das Thema Malerweg auf und zeigt die Wahrnehmung des Basteiblicks und vieler anderer Landschaftserlebnisse durch die Künstler der vergangenen zwei Jahrhunderte. Damit lässt sich ein Aufenthalt an der berühmten Aussicht mit einem kleinen Kulturerlebnis abrunden.

Sächsische Schweiz: Forstarbeiten beachten!

Die Nationalparkverwaltung führt im Winter außerhalb der Vegetations- und Brutzeit Waldpflegemaßnahmen durch. In den letzten Wochen mussten zusätzlich Sturmschäden beseitigt werden. Bei der nassen Witterung und den eingesetzten Waldmaschinen sind dabei leider häufig Wege sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Diese können erst wieder instand gesetzt werden, sobald die Wegeoberflächen etwas abgetrocknet sind. Sperrungen und Umleitungen sind vor Ort, ausgewiesen.

Die Nationalparkrevierleiter bitten darum, die Sperrungen aus Sicherheitsgründen zu respektieren. Wanderer können sich bereits zuhause oder unterwegs über gesperrte Wege informieren auf der Homepage unter Wegeservice/Wegeinfo.

Staatsbetrieb Sachsenforst

Auch interessant

0 Kommentare

von