ABO
Sächsische Forstreferendare zu Besuch in Berlin

Sächsische Forstreferendare zu Besuch in Berlin

Im Rahmen einer zweitätigen Exkursion haben sich die sächsischen Forstreferendare über forstpolitische Themen in Berlin informiert.

Neben dem Besuch beim Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) standen auch intensive Diskussionen mit den Vertretern des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) auf dem Programm. Wie und in welchem Rahmen multifunktionale und nachhaltige Forstwirtschaft im Einzugsgebiet einer Millionenmetropole in Berlin durchgeführt wird, wurde den Referendaren anschaulich durch die Kollegen der Berliner Forsten erläutert.
Komplettiert wurde der zweitägige Besuch durch ein Gespräch mit MdB Cajus Julius Caesar. In dem fast zweistündigen Gespräch wurde seine Verbundenheit zur Forstwirtschaft deutlich. Caesar hat als Mitglied im Haushaltsausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft viele direkte Gestaltungsmöglichkeiten, um die finanziellen Spielräume für den Bereich der Forstwirtschaft positiv zu beeinflussen.
Abgerundet wurde die Exkursion in die Bundeshauptstadt durch den Besuch des Bundestages und das Verfolgen einer Bundestagsdebatte.
Staatsbetrieb Sachsenforst, Klaus Kühling

Auch interessant

von