ABO

Sachverständigenrat für Umweltfragen im Dialog mit der Forstwissenschaft

Eine Gruppe von Forstwissenschaftlern hat das Kapitel „Umweltgerechte Waldnutzung“aus dem Umweltgutachten 2012 des Sachverständigenrates für Umweltfragen (SRU) kritisiert. Daraufhin hat der SRU eine Analyse dieser Stellungnahme vorgelegt und vielfältige Gespräche durchgeführt. Diese sind auf den Webseiten von SRU und des DVFFA veröffentlicht. In den Gesprächen wurde deutlich, wie wichtig es ist das Kapitel „Umweltgerechte Waldnutzung“ im Kontext des Gesamtgutachtens und der weiteren Gutachten des SRU zu Bioenergien zu würdigen, um Missverständnisse zu vermeiden. Wichtig war auch allen Seiten der intensive Dialog. Auf dieser Basis lassen sich trotz vieler Meinungsunterschiede im Detail auch eine Reihe von gemeinsamen Prinzipien und Problemanalysen feststellen, die die Basis für die weitere sachliche und trennscharfe Diskussion bilden können.
Um den wissenschaftlichen Austausch insbesondere zu den Punkten zu fördern, zu denen unterschiedliche Auffassungen bestehen, ist für den 6. Juni 2013 ein gemeinsames Symposium des SRU und des Deutschen Verbandes Forstlicher Forschungsanstalten (DVFFA) geplant.
SRU

Auch interessant

von