Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Waldpädagogik bedeutet: Lernen durch Erleben. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt kann schon den jüngsten Menschen beigebracht werden.

Sachsenforst stellt digitale Lernangebote bereit

Im Zuge der Corona-Pandemie mussten auch die zahlreichen waldpädagogischen Angebote von Sachsenforst weitgehend eingestellt werden. Denn Waldpädagogik lebt vom direkten Kontakt von Kindern und Erwachsenen im und mit dem Wald. Jetzt wird das »grüne Klassenzimmer« aber mithilfe von digitalen Lernangeboten wiederbelebt.

Sachsenforst stellt digitale Lehrangeobte für Schüler und andere Interessierte bereit. Das „grüne Klassenzimmer“ soll wiederbelebt werden. In regelmäßigen Abständen werden neue waldpädagogische Lernunterlagen für Grundschulen und alle Interessierten im Internet veröffentlicht. Die Arbeitsblätter werden von erfahrenen Waldpädagogen von Sachsenforst erstellt. Sie können von den Schulen an die Kinder weitergegeben oder im Unterricht eingesetzt werden. Doch auch für Familien bieten die unterschiedlichen Materialen spannende und lehrreiche Lektionen, die am besten gleich im Wald ausprobiert werden können.

Themen auf aktuellen Lehrplan abgestimmt

Voraussetzungen gibt es wenige: Einfach ausdrucken und loslegen, denn es wird nur Material benötigt, was in Natur und Kinderzimmern zu finden ist. Die Angebote werden teilweise in verschiedenen Schwierigkeitsstufen – von sehr leicht bis schwer – angefertigt. Somit kann das passende Material je nach Alter und Lernstand herausgesucht werden und Kinder sammeln spielend Wissen über unsere heimischen Wälder.

Bislang erschienen sind ein Sudoku-Rätsel mit Blättern der Waldbäume, ein Forschungsauftrag für eifrige Waldentdecker und ein Waldbingo für zu Hause oder unterwegs. Die Themen der Arbeitsblätter sind mit dem aktuellen Lehrplan abgestimmt und können einfach in den Unterricht eingebunden werden. Bei allen Angeboten werden die Kinder angeregt, möglichst selbstständig die Lösungen zu finden und sich auszuprobieren. Die Arbeitsblätter ermutigen dazu, auch mal ohne Schreibtisch zu Lernen. Denn Lernerfolge sind in der Natur größer, wenn Kinder die Zusammenhänge mit allen Sinnen wahrnehmen. Ein positiver Nebeneffekt: Die Kinder bekommen ebenso eine Portion frische Luft und ausreichend Bewegung.

 

Die Arbeitblätter zu den digitalen Lehrangeboten sind hier veröffentlicht. 

Weitere Informationen rund um das Thema Wald finden Sie im hier. 

 

Hintergrundinformation

Sachsenforst steht Kindergärten, Schulen und Familien als Partner für waldpädagogische Lernangebote und Bildung für nachhaltige Entwicklung seit mehr als 20 Jahren zur Seite. In ganz Sachsen werden waldpädagogische Angebote in Tageseinrichtungen und Waldschulheimen für jährlich 60.000 bis 70.000 Schüler und Bürger durchgeführt. Da durch die derzeitigen Reglungen zum Infektionsschutz aufgrund der Corona-Pandemie alle geplanten Veranstaltungen und Führungen abgesagt werden mussten, stellt Sachsenforst Lernmaterialien für Grundschulkinder online zur Verfügung.

 

Quelle: Sachsenforst

Auch interessant

von