ABO
Sachsenforst: Neuer Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Morgenröthe

Sachsenforst: Neuer Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Morgenröthe

Zum 1. Juli 2017 hat Toni Eßbach die Leitung der Forstlichen Ausbildungsstätte in Morgenröthe übernommen.

Nach Abschluss seines Studiums der Forstwissenschaften in Tharandt absolvierte er zwischen 2007 und 2009 sein Referendariat beim Staatsbetrieb Sachsenforst. Anschließend erfolgte der berufliche Einstieg als Referent für Tarifwesen mit Schwerpunkt „Tarifvertrag-Forst“ im Referat Waldarbeit, Forsttechnik und Arbeitsschutz in der Geschäftsleitung von Sachsenforst. Aufgrund der Neuorganisation des Waldarbeitertarifwesens bei Sachsenforst übernahm er zunehmend Aufgaben im Bereich Forsttechnik und des Unternehmereinsatzes. Unter anderem bearbeitete Eßbach Grundsatzangelegenheiten im Zusammenhang mit der Vergabe von Forstbetriebsarbeiten und war beteiligt bei der Entwicklung und Durchführung des Forstbetrieblichen Qualitätsmanagements innerhalb des Staatsbetriebes. ; Im April 2014 erfolgte der Wechsel zur betriebseigenen Maschinenstation Königstein, die er bis Ende Juni 2017 leitete. Im Rahmen seiner Tätigkeit bei der Maschinenstation war Toni Eßbach unter anderem verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen sowie für die Erprobung neuer Technologien und Arbeitsverfahren bei der Holzernte.

Staatsbetrieb Sachsenforst

Auch interessant

von