ABO
Sachsen: DBU übernimmt Authausener Wald

Sachsen: DBU übernimmt Authausener Wald

Die DBU Naturerbe GmbH ist neue Eigentümerin des Authausener Waldes. Die gemeinnützige Tochter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zeichnet verantwortlich für die etwa 2.200 ha großen Fläche in Sachsen. Bisherige Eigentümerin war die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.
Mit Unterzeichnung des Schenkungsvertrages im Dezember 2012 übernahm die DBU Naturerbe GmbH die Aufgabe, den ehemaligen militärischen Truppenübungsplatz „dauerhaft für den Naturschutz zu sichern und die Bedeutung des Naturerbes in der Bevölkerung zu steigern“, betont Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde, DBU-Generalsekretär und Geschäftsführer der DBU Naturerbe GmbH. Gerade aufgrund ihrer militärischen Nutzung habe sich die Fläche zu einem strukturreichen Naturgebiet mit hoher Artenvielfalt entwickeln können und sei fortan Teil des „Nationalen Naturerbe“.
Wie weiter im Authausener Wald?
Die DBU-Naturerbefläche Authausener Wald liegt nordöstlich von Leipzig im Landkreis Nordsachsen und gehört zum Naturpark Dübener Heide. In den Leitlinien zur Fläche hat die DBU Naturerbe GmbH festgelegt, dass sich die naturnahen Buchen- und Eichenwälder weiter natürlich entwickeln sollen. Die großflächig vorkommenden Kiefernbestände und die nicht standortheimischen Gehölze wie die Roteiche sollen sich zu strukturreichen Laubmischwälder entwickeln.
„Der Wald ist wirklich sehr schön und kann in weiten Teilen sich selbst überlassen werden“, betont Brickwedde. Die trockenen Heiden, Übergangs- und Schwinggrasmoore und Flachland-Mähwiesen will die gemeinnützige Stiftungstochter erhalten und gegebenenfalls optimieren.
Ansprechpartner vor Ort bleibt der Koordinator des Bundesforstbetriebs Mittelelbe, Martin Plessow. Zukünftig werde sich die DBU Naturerbe GmbH gemeinsam mit den Förstern und Interessengruppen auf der Fläche für Naturschutz und die Vermittlung eines positiven Naturbewusstseins einsetzen. Als Flächenbetreuer vonseiten der DBU Naturerbe GmbH ist Dr. H. Otto Denstorf zuständig.

DBU

Auch interessant

von