ABO

Zuschläge für die Holzernte erteilt

Der Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt hat beim europaweiten Teilnahmewettbewerb für die hochmechanisierte Holzernte die Zuschläge erteilt. In den Forstbetrieben Altmark, Anhalt und Oberharz stehen in den Jahren 2018 bis 2021 jeweils 100.000 Fm jährlich an, in den Forstbetrieben Ostharz und Süd jeweils 55 000 Fm pro Jahr.

43 Angebote

Es gingen insgesamt 43 Angebote von überwiegend heimischen Unternehmen. Es beteiligten sich aber auch einige Betriebe aus angrenzenden Bundesländern. Sogar ein großes Forstunternehmen aus Bayern nahm teil. 39 Unternehmen und zwei Nachunternehmen erhielten am Ende einen Zuschlag für den Pool; die meisten für ein oder zwei Forstbetriebe, vier Unternehmen sind in allen Forstbetrieben präsent. Die vierjährigen Verträge verlängern sich automatisch um ein Jahr, wenn nicht eine Seite drei Monate vor Ablauf kündigt.

O. Gabriel

Auch interessant

von