1.02.2017 | Forsttechnik | Holzernte

  Klare Ansage

Bei der Holzernte über Naturverjüngung drohen zunehmend Gefahren für die Waldarbeiter. In Baden-Württemberg wurden daher neue Prozesse entwickelt und geschult, mit denen das Zusammenspiel von Mensch und Maschine klar geregelt wird. Der Grundsatz: Wer sägt, gibt das Kommando!

Login
Falls Sie Abonnent sind, k�nnen Sie sich einloggen und erhalten die gew�nschten Artikel kostenfrei. Wenn Sie noch keine Zugangsdaten f�r forstpraxis.de haben k�nnen Sie sich hier mit Ihrer Abonummer registrieren.


Abo
Sie haben noch kein Abonnement und m�chten das Exklusivangebot nutzen? Testen Sie unser attraktives Kennenlernangebot hier.

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 4° 6° 7°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de