Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Russland: Nadelschnittholz-Exporte gesunken

Mit 2,1 Mio. m³ exportierte Russland im Januar 2020 um 1,5 % weniger Nadelschnittholz inklusive Hobelware als im Vorjahreszeitraum.

In das Hauptexportland China sanken die Ausfuhren um 3,9 % auf 1,3 Mio. m³. Nach Usbekistan wurde um 1,6 % (163.000. m³) Nadelschnittholz verkauft und nach Ägypten stiegen die Exporte um 12,3 % auf 116.000 m³. Um 22,4 % (97.000 m³) wurde mehr Nadelschnittholz nach Japan geliefert. Im Januar gingen 64.000 m³ (+39 %) nach Aserbaidschan.

holzkurier.com

Auch interessant

von