Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Russland: Holzexport auf Rekordkurs

Dank des rasanten Wechselkursverfalls des Rubels sowie eines sinkenden Inlandsverbrauchs erreichte der russische Export von Schnittholz einen neuen Rekord. Die Ausfuhr legte im November 2015 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 17 % zu. Bei Betrachtung des Zeitraumes Januar bis November 2015 errechnet sich im Vorjahresvergleich eine Zunahme um 6 %. Damit erwächst den traditionellen Exportländern wie Schweden, Finnland und Kanada ein verstärkter Wettbewerb.Für schwedische Sägewerke ist mittlerweile Ägypten der größte Markt für den Absatz von Kiefernschnittholz. Ägypten importiert nun fast doppelt so viel wie Großbritannien. Vor 10 Jahren bezog das Vereinigte Königreich noch ein Vielfaches der Menge, die seinerzeit nach Ägypten geliefert wurden. Seit Ende des vergangenen Jahrzehnts ist zwischen schwedischen und russischen Sägewerken ein ständiger Wettbewerb um Marktanteile auf dem ägyptischen Markt entbrannt.

HMI, Quelle: Woodstat

Auch interessant

von