ABO

Russland: Export von Nadelschnittholz

Russlands Exporte von Nadelschnittholz inklusive Hobelware stiegen in den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich an.

Laut russischer Zollbehörde exportierte Russland von Januar bis Februar 4,3 Mio. m³ Nadelschnittholz inklusive Hobelware. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies ein Plus von 8 %. Die einzelnen Länder entwickelten sich unterschiedlich. Hauptabnehmer China erhielt nochmals deutlich mehr: 2,6 Mio. m³ sind ein Plus von 24 %. Nach Ägypten (209.000 m³) +36 % und Japan (158.000 m³) +10 % exportierte Russland ebenfalls mehr Schnittholz als im Vorjahr.

Rückgänge gab es bei den Ausfuhren nach Usbekistan (334.000 m³) um 9 %, Aserbaidschan (114.000 m³) um 22 %, in den Iran (105.000 m³) um 8 %.

holzkurier.com

Auch interessant

von