Holzverkauf und Holzpreise

Zugangsbeschränkt Rundholzbereitstellung in Thüringen

Der Schadholzanfall in Thüringen ist in diesem Jahr zwar geringer als in manchen anderen Bundesländern, doch auch hier fügten Stürme, Trockenheit und Borkenkäfer den Waldbeständen enorme Schäden zu. Extrem schwierig gestaltet sich vor allem die Behandlung der vom Sturm angerissenen Bestände, die zusammen mit dem noch liegenden Holz ständig Angriffsstellen für einen Befall durch Borkenkäfer bieten.

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten zugänglich. Wenn Sie Abonnent von AFZ DerWald, Forst&Technik oder Deutscher Waldbesitzer sind, können Sie sich anmelden oder registrieren und erhalten die gewünschten Artikel kostenfrei.

Anmelden oder registrieren