ABO
Dr. Rudolf Freidhager Foto: BaySF

Rudolf Freidhager kehrt heim

Freidhager folgt Georg Erlacher als Vorstand der ÖBF AG nachBei der Aufsichtsratssitzung der Österreichischen Bundesforste AG am 12.11.2014 wurde Dr. Rudolf Freidhager (57) einstimmig zum neuen Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz gewählt. Er folgt in dieser Funktion Dr. Georg Erlacher (55) nach, der sich nach drei Vorstandsperioden aus dem Vorstand zurückzieht. Der Antrittstermin soll schon Anfang April 2015 sein – gleichzeitig endet Freidhagers Tätigkeit bei den Bayrischen Staatsforsten.Der gebürtige Steyrer war seit der Unternehmensgründung im Jahr 2005 Vorstandsvorsitzender der BaySF AöR und hat das Unternehmen zu einem der modernsten Staatsforstbetriebe Europas umgebaut. „Die Österreichischen Bundesforste haben in den vergangenen Jahren mit dem Ausbau neuer Geschäftsfelder, allen voran Immobilien, Dienstleistungen und Erneuerbare Energie innovative Wege beschritten. Mit dem neuen Vorstandsteam, Dr. Rudolf Freidhager und Mag. Georg Schöppl, einem erfahrenen Profi im Vorstand, hat der Aufsichtsrat die Grundlagen für eine Fortführung dieses erfolgreichen Kurses gelegt“, sagte Aufsichtsratspräsident Mag. Werner Wutscher.Bereits vor seiner Tätigkeit in Bayern war Freidhager von 1988 bis 2005 bei den Bundesforsten aktiv, wo er nach Abschluss seines Studiums begann und unter anderem für die Bereiche Holzverkauf, Forsttechnik, Jagd und Fischerei verantwortlich war.

ÖBF/Red.
  Dr. Rudolf Freidhager Foto: BaySF

Auch interessant

von