Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Rotband Äxte

Ochsenkopf Rotband-Äxte: Sichere Holzstiele

Axtstiele aus Kunststoff erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ihre scheinbare „Unzerstörbarkeit“ ist ein starkes Argument für viele Kunden, trotz hoher Preise. Laut der Firma Gedore gelten ihre Ochsenkopf-Äxte mit Holzstielen aber noch lange nicht als überholt. Im Gegensatz zu einem Fiberglasstiel federt Holz Prellschläge besser ab und schont so die Gelenke. Egal, ob die Wahl hierbei auf das nordamerikanische Hickory oder das kostengünstigere Eschenholz fällt, beide dämpfen die Einwirkung der Schläge gut ab und sind dabei sehr robust. Hickoryholz zeigt weitere Vorteile in Bezug auf die Sicherheit bei der Arbeit: Die nordamerikanische Walnussgattung besitzt eine Struktur mit sehr langen und parallelllaufenden Fasern. Sollte der Stiel trotz hoher Festigkeit und dem Schutz durch die Rotband-Metallhülse doch einmal brechen, wird das unkontrollierte Ablösen des Axtkopfes verhindert. Die Fasern halten den Stiel auch bei einem Bruch noch zusammen.

Gedore/Red.

Auch interessant

von