Baumpflege

Risiken bei Ulmenhybriden

Bearbeitet von Martin Steinfath

Es gibt bereits seit Jahrzehnten Versuche, gegen das Ulmensterben resistente Ulmensorten zu züchten. Allerdings gab es in den vergangenen Jahren mehrere Fälle, in denen Ulmenhybride plötzlich versagten. Infos hierzu gibt es in einem aktuellen Beitrag in AFZ-DerWald 8 2021.

In dem Beitrag „Risiken bei Ulmenhybriden“ in AFZ-DerWald 8 2021 dokumentieren die Autoren Peter Klug, Valentin Stülpnagel und Roland Schindler, dass bei einigen Ulmenhybriden der unterste Wurzelbereich völlig zersetzt und versprödet war. Ob die Verwendung einiger Ulmenhybrid-Sorten in den untersuchten Zuchtformen zu empfehlen ist, mögen weitere Untersuchungen zeigen, so die Autoren.

Wenn Sie detailliertere Informationen dazu wünschen, finden Sie hierzu einen Artikel in der digitalen Ausgabe von AFZ-DerWald.

Peter Klug, Valentin Stülpnagel und Roland Schindler informieren in AFZ-DerWald 8 2021 über einige Beispiele von Baumversagen bei Ulmenhybriden.