Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Rheinland-Pfalz: Foto-Ausstellung im Mainzer Umweltministerium

Rheinland-Pfalz: Foto-Ausstellung im Mainzer Umweltministerium

„Hunsrück-Hochwald – Natur, die fasziniert“, so der Titel der Ausstellung des vielfach ausgezeichnete Fotografen Hans-Martin Braun, die Umweltministerin Ulrike Höfken am 28. Mai im Mainzer Umweltministerium eröffnet hat.
Für die Schau hat der mitten im Hunsrück lebende Fotograf seine schönsten Landschafts-, Tier- und Pflanzenbilder aus dem künftigen Nationalpark Hunsrück-Hochwald zusammengestellt. „Die Aufnahmen dokumentieren die natürliche Vielfalt dieser einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft, die wir mit dem Nationalpark schützen wollen“, sagte Höfken. Sie bedankte sich bei Hans-Martin Braun, der sich seit vielen Jahren der Naturfotografie und jetzt dem Thema Nationalpark verschrieben habe: „Mit Ihnen haben wir einen authentischen Botschafter der Natur und der Region gefunden, der die Menschen für den ersten Nationalpark in Rheinland-Pfalz begeistert.“
Die Ministerin erinnerte daran, dass weltweit jeden Tag 150 Tier- und Pflanzenarten aussterben. „Mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald leisten wir einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt, die unsere Lebensgrundlage ist“, so Höfken.
Die Ausstellung läuft bis zum 11. Juli 2014 im Foyer des Umweltministeriums, Kaiser-Friedrich-Straße 1, 55116 Mainz, und kann montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.
MULEWF Rheinland-Pfalz

Auch interessant

von