ABO
Rheinland-Pfalz: Energiewende mit Land- und Forstwirtschaft gestalten

Rheinland-Pfalz: Energiewende mit Land- und Forstwirtschaft gestalten

Rheinland-Pfalz setzt sich bei der bevorstehenden Novellierung des Erneuerbar-Energien-Gesetzes (EEG) dafür ein, dass die Beiträge der Land- und Forstwirtschaft weiterhin berücksichtigt werden.
„Energie aus Biomasse kann rund um die Uhr produziert und gespeichert werden und damit einen Puffer schaffen für die wetterabhängige Wind- und Solarenergie“, erklärte der rheinland-pfälzische Landwirtschaftsstaatssekretär Dr. Thomas Griese. Deshalb sei es zwingend erforderlich, auch in Zukunft Investitionen in die Energieerzeugung aus Biomasse zu fördern und die Energiewende mit der Land- und Forstwirtschaft zu gestalten – allerdings müssten ökologische Gesichtspunkte stärker berücksichtigt werden. Dafür mache sich Rheinland-Pfalz stark.
MULEWF RP

Auch interessant

von