ABO

Rheinland-Pfalz: Bundesweit erste Weihnachtsbaumflächen nach FSC zertifiziert

Das Land Rheinland-Pfalz zertifiziert als erstes Bundesland Weihnachtsbaumflächen nach den Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC).
„Zukünftig kann man in Rheinland-Pfalz mit dem Weihnachtsbaum aktiv zum Klimaschutz beitragen – mit einem Weihnachtsbaum, der sozial- und umweltverträglich produziert wurde und der ohne Mineraldünger und Chemieeinsatz gewachsen ist“, sagte Umweltstaatssekretär Thomas Griese am 15.12.2015 während eines Feldtest zur laufenden FSC-Zertifizierung.
Landesforsten Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit dem Zertifizierungspartner die Standards neu entwickelt. Im Feldtest wird nun festgestellt, ob die Kriterien umsetzbar und prüfbar sind. Der Staatssekretär nahm am Feldtest im Forstamt Kaiserslautern teil. „Wir wollen, dass die Weihnachtsbaumflächen nach den gleichen hohen ökologischen Standards bewirtschaftet werden, wie unsere Wälder. Die Waldbesitzer im Land können mit einem nach FSC zertifizierten Öko-Weihnachtsbaum eine Marktlücke schließen und einen Beitrag für Klima und Biodiversität leisten. Verbrauchern ermöglicht es die bewusste Entscheidung für ein nachhaltiges Wald-Produkt“, so Griese.
Fast der gesamte Staatswald in Rheinland-Pfalz sowie einige Kommunal- und Privatwälder sind bereits nach dem weltweit anerkannten, unabhängigen FSC-Siegel zertifiziert. Das Zertifikat umfasst alle Rohholzprodukte, die im Wald produziert werden, nicht aber Weihnachtsbäume, sofern sie in Sonderkulturen aufwachsen. Zudem ist der Weihnachtsbaum-Markt sehr unübersichtlich, was Herkunft oder ökologische Standards angeht.
2016 die ersten Öko-Weihnachtsbäume in Rheinland-Pfalz
Aus diesen Gründen hat Umweltministerin Ulrike Höfken im vergangenen Jahr die Initiative für ökologisch produzierte Weihnachtsbäume gestartet. „Das Zertifizierungsverfahren wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 abgeschlossen sein, so dass es zu Weihnachten 2016 die ersten Öko-Weihnachtsbäume in Rheinland-Pfalz gibt“, so Griese.
Bis dahin empfiehlt das Umweltministerium, aus der Region stammende Weihnachtsbäume am besten direkt beim Förster oder Waldbesitzer zu kaufen.
MULEWF Rheinland-Pfalz

Auch interessant

von