ABO

Reuss Holz+Energie Service GmbH reagiert auf Veränderungen am Energieholzmarkt

Mit Wirkung zum 31.12.2014 endet der Dienstleistungsvertrag der Reuss Holz+Energie Service GmbH für die hessischen Kraftwerke der Bayernfonds Best Energy 1 GmbH & Co. KG (BBE1). Reuss hatte den Dienstleistungsvertrag, der seit 1.3.2012 Bestand hatte und die Koordination sowie die gesamte Hack- und Transportdienstleistung der vertraglich gezeichneten Mengen zwischen Hessen-Forst und BBE1 beinhaltete, selbst gekündigt, um auf Veränderungen auf dem Energieholzmarkt zu reagieren.
So wurde mit Wirkung zum 1.1.2015 mit der ProLignis in Ingolstadt ein Dienstleistungsvertrag für das seit Dezember 2014 in Kraft getretene Holzheizkraftwerk in Melsungen gezeichnet. Das Holzheizkraftwerk in Melsungen zählt zweifelsfrei zu den hessischen Vorzeigeprojekten, da hier eine sinnvolle und zukunftsorientierte Kraft-Wärme-Kopplung gegeben ist.
Desweiteren wird Reuss sich künftig noch stärker in der direkten Forstakquise ausrichten, um Mengen für die Endabnehmer sicherzustellen. Um den Anforderungen gerecht zu werden, wird ab 1.2.2015 hierzu der Einkauf personell verstärkt.
Reuss Holz+Energie Service GmbH

Auch interessant

von