ABO
RegioForst Chemnitz verschiebt Premiere

RegioForst Chemnitz verschiebt Premiere

Die Messegesellschaft European Green Exhibitions GmbH (E.G.E.) hat sich mit ihrem Fachpartner, dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) darauf verständigt, die für den 14. bis 16. Oktober 2016 geplante Premiere der neuen Forstfachmesse RegioForst Chemnitz zu verschieben.An gleicher Stelle fand bis 2014 im jährlichen Turnus die Forst&Holz statt, die ein Dresdener Unternehmen organisierte. Nach dessen Insolvenz konnte die Messe 2015 nicht mehr durchgeführt werden. Daraufhin beschloss die E.G.E Anfang 2016 mit dem KWF, dem Sächsischen Waldbesitzerverband, dem Sächsischen Forstunternehmerverband und Sachsenforst, Chemnitz im Zentrum Sachsens als Standort einer regionalen Forstfachmesse erhalten zu wollen. Zahlreiche Aussteller haben die Wiederbelebung einer Forstfachmesse in Chemnitz begrüßt. Durch die jedoch schon Anfang des Jahres 2016 fest eingeplanten Werbe- und Messebudgets war es den meisten Ausstellern nicht mehr möglich, sich in diesem Jahr auf der RegioForst zu präsentieren. Unter diesem Vorzeichen trafen sich Anfang August auf Einladung des KWF und der E.G.E. Vertreter aller Partner. Gemeinsam favorisierten sie das zeitige Frühjahr 2018 für einen Neustart der RegioForst Chemnitz.

E.G.E.

Auch interessant

von