ABO
Forwarder ProSilva 15-4 ST mit Raupenlaufwerk ? Foto: O. Gabriel

ProSilva-Raupen

Robert Wellink aus Groenlo ist seit Mitte 2012 Händler des finnischen Herstellers ProSilva in den Niederlanden, Deutschland und Belgien. Auf den Thementagen in Schuenhagen stellte er erstmals in Deutschland die bodenschonenden Raupenmaschinen vor, die ProSilva speziell für den Einsatz auf Nassflächen entwickelt hat. Das Basismaschine für den Harvester ist das Modell ProSilva 910 mit 155 kW Motorleistung, dessen vier Räder gegen vier Deltalaufwerke mit 80 cm breiten Stahllaufwerken ausgetauscht wurden. Der Forwarder ProSilva 15-4 ST mit 175 kW läuft auf 100 cm breiten Stahllaufwerken mit insgesamt 11 m2 Aufstandsfläche. Vorgeführt wurden beide Maschinen vom Forstunternehmer Rien ten Berge, der sie zu 95 % bei der niederländischen Forstverwaltung Staatsbosbeheer einsetzt: in einem großen, teilweise vernässten Laubwaldgebiet im Nordostpolder südlich von Amsterdam. „Ich habe alles probiert“, sagt van Berge, „zum Beispiel Street-Rubbers und EcoTracks, aber am besten funktionieren bisher die beiden ProSilva-Maschinen.“ Probleme bereiten die Stahllaufwerke nur auf Asphalt, sodass die Maschinen nicht auf eigener Achse umsetzen können.www.wellink.biz

Oliver Gabriel
Riet van Berge (l.) und Robert Wellink Foto: O. Gabriel Forwarder ProSilva 15-4 ST mit Raupenlaufwerk ? Foto: O. Gabriel Harvester ProSilva 910 mit Raupenlaufwerk ?? Foto: O. Gabriel

Auch interessant

von