Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Prof. Dr. Horst Weisgerber 75

Prof. Dr. Horst Weisgerber 75

Am 14. Dezember 2010 feierte Prof. Dr. Horst Weisgerber, der langjährige Leiter des Instituts für Forstpflanzenzüchtung der Hessischen Forstlichen Versuchanstalt in Hann. Münden, seinen 75. Geburtstag. Weisgerber, dessen Lebensweg die AFZ in Nr. 26/1995, Seite 1452 würdigte, übernahm 1972 die Leitung des Institutes für Forstpflanzenzüchtung der hessischen Forstlichen Versuchsanstalt und in Personalunion die Leitung des Forschungsinstitutes für schnellwachsende Baumarten. Viele Funktionen in nationalen und internationalen Gremien – Berater der EU-Kommission in Fragen des Forstvermehrungsgutrechtes, Leiter der IUFRO-Arbeitsgruppen „Züchtung von Pappeln“ und „Züchtung von Lärchen“, Leitung von GTZ-Projekten in der Volksrepublik China, Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Erhaltung forstlicher Genressourcen“, Internationale Pappelkommission der FAO – sind Ausdruck seiner weltweit geschätzten Kompetenz in Sachen Forstpflanzenzüchtung. Zahlreiche Fachpublikationen belegen seine Erfahrungen auf diesem Gebiet.
Aufgrund seiner Verdienste um die Zusammenarbeit mit der Volksrepublik China wurde Horst Weisgerber 2003 zum Ehrenprofessor der Forstlichen Akademie in Peking ernannt. Bis heute ist er seinen botanischen Interessen folgend als Mitherausgeber der Enzyklopädie der Holzgewächse tätig und steuert regelmäßig eigene Beiträge zu verschiedenen Arten bei.
Wir wünschen ihm und seiner Ehefrau alles Gute, vor allem eine stabile Gesundheit, damit sie gemeinsam noch viele schöne Stunden und interessante Reisen genießen können.
 
Carsten Wilke, Alwin Janßen und Hermann Spellmann

Auch interessant

von