ABO
Holzpellets kosteten im lfd. Monat deutlich mehr als im Vorjahr, so der Branchenverband DEPV.

Preise für Holzpellets im Oktober

Im Oktober ist der Pelletpreis in Deutschland gestiegen. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, gibt es im Vergleich zum Vormonat ein Plus von 3,7 %, zum Oktober 2017 ein Plus von 5,6 %. Endverbraucher zahlten bei Abnahme von 6 t im Durchschnitt 249,94 €/t. Eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets kostete Anfang Oktober 5 ct. Aufgrund des starken Preisanstiegs von Heizöl beträgt der Preisvorteil von Holzpellets zu Heizöl 37,2 %, zu Erdgas 15,4 %.

Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im Oktober 2018 regional folgende Unterschiede (Preise inkl. MwSt.):

  • Abnahmemenge 6 t: Nord- und Ostdeutschland 248,30 €/t, Mitteldeutschland 247,55 €/t, Süddeutschland 251,07 €/t.
  • Abnahmemenge 26 t: Nord- und Ostdeutschland 230,90 €/t, Mitteldeutschland 229,66 €/t, Süddeutschland 235,33 €/t
Red./Quelle: DEPV

Auch interessant

von