ABO
Entwicklung der durchschnittlichen Brennstoffkosten für eine Kilowattstunde Wärme in Deutschland im Zeitraum von Oktober 2016 bis November 2017.

Preis für Holzpellets

Der Jahreszeit entsprechend ist der Preis für Holzpellets im November 2017 leicht gestiegen. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, beträgt er im Bundesdurchschnitt 239,02 €/t. Das ist gegenüber dem Vormonat eine leichte Zunahme um 1,0 %. Im Vergleich zu November 2016 ist der Preis um 3,8 % angestiegen. Entsprechend kostet eine Kilowattstunde Wärme aus Pellets 4,78 ct. Zu Heizöl beträgt der Preisvorteil aktuell 17,8 %, zu Erdgas rund 19 %.

Regionalpreise für Holzpellets

Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im November 2017 regional folgende Unterschiede (Abnahmemenge 6 t): In Süddeutschland sind Pellets mit 237,95 €/t am günstigsten. Die gleiche Menge kostet in Mitteldeutschland 238,08 €/t. Im Norden und Osten der Republik liegt der Pelletpreis bei 241,39 €/t.

Abnahmemengen von 26 t kosten im November 2017 im Süden 223,68 €/t, in der Mitte 222,01 €/t und im Norden bzw. Osten223,24 €/t (alle Preise inkl. MwSt.).

DEPV

Auch interessant

0 Kommentare

Antworten

von