Holzernte

Ponsse und Elektromobilität

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Die Ponsse-Tochterfirma EPEC entwickelt Elektrik und Elektronikbauteile für Arbeitsmaschinen. Dabei forscht sie auch schon an reinen Elektro-Antrieben. Die EPEC PDU ist eine Leistungselektronik für 100- bis 350-kW-Motoren bei einer Bordspannung von 500 bis 1000 V. Zugleich enthält sie ein Thermalmanagement für den gesamten Antriebsstrang. Die PDU ist nicht auf bestimmte Fahrzeugtypen begrenzt, sondern ließe sich auch in Forstmaschinen einsetzen.

Ponsse