ABO
Polen: Industrieholz mit Rekordpreisen

Polen: Industrieholz mit Rekordpreisen

Aufgrund einer guten Konjunktur und eines europaweit erhöhten Bedarfs an Industrie- und Energieholz konnte nach Angaben der Generaldirektion der Staatsforsten Polen Industrieholz im ersten Quartal 2011 neue Rekordpreise erzielen (s. Abb.).

Während zur Jahrtausendwende die Preise von Fichten-, Kiefern- und Buchenindustrieholz noch um 20 bis 30 % differierten, haben sie sich in der jüngeren Vergangenheit ziemlich angeglichen. Vor 10 Jahren lagen die Preise für Kiefer noch unter denen von Fichte, seit 5 Jahren ist Kiefer meist teurer als Fichte.

Holzmarktinfo.de

Auch interessant

von