ABO
PinchALog

Pinch-A-Log

Diese spezielle Form einer Holzpackzange ist in den USA schon seit 2012 bekannt. Darren Obrigkeit aus Aachen, selbst Amerikaner, war auf der Suche nach einem guten Werkzeug, nachdem er sich beim Manipulieren von Brennholz verletzt hatte. Er fand den Pinch-A-Log so gut, dass er jetzt selbst eine Produktion in Deutschland aufzog und die Firma Pinchalog.eu gründete. Auf der ForstLive zeigte er die Arbeitsweise: Mit den beiden gebogenen Armen lassen sich Holzstücke von 15 bis 65 cm sicher greifen, vom Boden aufheben, aber auch wieder gezielt ablegen oder sogar werfen. Auf der Internetseite www.pinchalog.de finden sich kurze Filmsequenzen, wie das funktioniert. Das Gerät besteht aus pulverbeschichtetem Stahl, die Griffstücke sind rutschfest gummiert, aber nicht besonders gepolstert. Der Pinch-A-Log wird für 85 € angeboten.

PinchALog
Darren Obrigkeit zeigte die Funktionsweise des Pinch-A-Log in Offenburg Foto: H. Höllerl
H. Höllerl

Auch interessant

von