ABO

Neue Phase im Bereich Holz der FTP Deutschland

Die Europäische Union hat die Industrie aufgefordert, über Technologie-Plattformen Visionen und Umsetzungsvorschläge für das Forschungsrahmenprogramm zu entwickeln. Eine der 28 Plattformen ist die Forest Technology Platform (FTP).

Die fünfjährige öffentliche Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für die FTP Deutschland ist zum 31.8.2011 abgelaufen. Die Finanzierung aller Aktivitäten des „Forschungsnetzwerkes Forst Holz Papier“ wird auf fast gleichbleibendem Niveau seit Ende August 2011 zu 100 % von sechs Verbänden der Holzwirtschaft und der Papierbranche sowie dem Waldbesitz von fünf Bundesländern getragen. Zeitgleich wechselt die institutionelle Partnerschaft von für den Bereich Holz vom Johann Heinrich von Thünen-Institut in Hamburg zum Holzbau Deutschland-Institut in Berlin.

Schwerpunkt der FTP ist es, das Innovationspotenzial Europas zu fördern und zu stärken, indem sie einen richtungsweisenden Rahmen für die Bereiche Holz, Forst und Papier aufzeichnet. Um die wesentlichen technologischen Herausforderungen anzugehen, soll die FTP Forschungs- und Entwicklungsprioritäten, Zeitrahmen und Aktionspläne definieren und die erforderlichen Randbedingungen schaffen.

FTP Deutschland

Auch interessant

von