ABO

Pfleiderer wird künftig in privater Hand geführt

Pfleiderer Group S.A. bestätigt Zbigniew Prokopowicz als CEO, die Berufung von Miguel Kohlmann als Aufsichtsratsvorsitzenden und verkündet Delisting

Die Pfleiderer Group S.A. („Pfleiderer“), ein führender europäischer Hersteller von Holzwerkstoffen für Möbel, Innenausbau und konstruktiven Bau, hat bekanntgegeben, dass Zbigniew Prokopowicz, der bereits seit 1. Juni 2019 als Interim-CEO fungiert, das Unternehmen ab sofort als ordentlich bestellter CEO führen wird (17.10.2019). Zbigniew Prokopowicz ist bereits eng mit dem Unternehmen vertraut. Seit Februar 2016 war er Mitglied des Aufsichtsrats und seit Juni 2016 dessen Vorsitzender. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Pfleiderer wird in Kürze Miguel Kohlmann, der den Aufsichtsrat bereits seit Mai 2018 in beratender Funktion unterstützt hat.

Nach einem erfolgreichen öffentlichen Übernahmeangebot im Sommer kontrollieren die von Strategic Value Partners, einer globalen Investmentgesellschaft, und ihrer Tochtergesellschaften beratenen Fonds gemeinsam mit dem Luxemburger Investor Atlantik S.A. 100 % an Pfleiderer. Im Rahmen der Mehrheitsübernahme erfolgt ein Delisting von der Warschauer Börse, Pfleiderer wird damit künftig in privater Hand geführt.

Sowohl Zbigniew Prokopowicz, CEO von Pfleiderer, als auch für Miguel Kohlmann, designierter Aufsichtsratsvorsitzender von Pfleiderer, betonen, dass Pfleiderer als privat geführtes Unternehmen auch in Zukunft den Wachstumskurs fortsetzen und seine Kunden in den Mittelpunkt stellen wird.

Red./Quelle: Pfleiderer

Auch interessant

von