Newsletter
ABO

Pfleiderer-Kreditgeber stimmen Verlängerung des Stillhalteabkommens zu

Die Pfleiderer AG gibt bekannt, dass die zuständigen Gremien ihrer sämtlichen Kreditgeber der Verlängerung des Stillhalteabkommens bis zum 9. Mai 2011 zugestimmt haben. Dadurch können die am 18. März 2011 zunächst mit einem Verhandlungsausschuss ihrer Kreditgeber vereinbarten Eckpunkte der finanziellen Restrukturierung des Konzerns vertraglich umgesetzt und verbindlich werden. Das neue Stillhalteabkommen sieht unter anderem die Aussetzung von Zins- und Tilgungszahlungen vor.

Restrukturierungskonzept

Das Restrukturierungskonzept hat die deutliche Entschuldung des Pfleiderer-Konzerns und die Wiederherstellung einer angemessenen und soliden Eigenkapitalbasis zum Ziel. Es sieht vor, dass die Pfleiderer AG von den involvierten Banken und Fonds einen weiteren Kreditrahmen über 100 Mio. € erhält, womit die Finanzierung des Konzerns während der Umsetzung der finanziellen Restrukturierung gesichert ist.

Die Eckpunkte des Konzepts umfassen einen Beitrag von Banken und anderen Kreditgebern in Form eines signifikanten Teilverzichts auf ihre Kreditforderungen. Die zum Eigenkapital zählende Hybridanleihe der Pfleiderer AG soll nach einem Schnitt gegen Gewährung einer Minderheitsbeteiligung am Grundkapital in die Gesellschaft eingebracht werden. Das Maßnahmenpaket sieht zudem einen massiven Kapitalschnitt und eine nachfolgende Kapitalerhöhung vor, an der sich die Kreditgeber mehrheitlich beteiligen können. Der Gesellschaft sollen insgesamt 100 Mio. € Barmittel zugeführt werden. Die bisherigen Altaktionäre der Pfleiderer AG sollen Bezugsrechte für einen geringen Teil des angestrebten Volumens der Kapitalerhöhung erhalten. Außerdem ist die Begebung einer Optionsanleihe vorgesehen. Die genauen Einzelheiten der Kapitalmaßnahmen, welche die Gesellschaft vorschlagen wird, stehen noch nicht fest.

Die Umsetzung des Konzepts steht unter dem Vorbehalt des rechtswirksamen Abschlusses der entsprechenden Verträge, der Zustimmung der Hauptversammlung zu den geplanten Kapitalmaßnahmen und der Zustimmung der Inhaber der Hybridanleihe.

Ernst Pelzer legt Amt als Vorstand der Pfleiderer nieder

Nach erfolgreichem Abschluss der Verhandlungen mit den Kreditgebern über das Restrukturierungskonzept und die Eckpunkte der Finanzierung hat sich Ernst Pelzer entschlossen, eine neue Aufgabe außerhalb des Pfleiderer-Konzerns wahrzunehmen. Er hat deshalb sein Amt als Vorstand der Pfleiderer AG zum 31. März 2011 niedergelegt. Hanno C. Fiedler, Vorsitzender des Aufsichtsrats dankt Pelzer für sein großes Engagement und erfolgreiches Wirken.
 
Pfleiderer

Auch interessant

von