ABO

Pfleiderer: Einigung über Eckpunkte der Neufinanzierung

Die Pfleiderer AG hat sich am 18. März mit dem Verhandlungsausschuss ihrer Kreditgeber auf die Eckpunkte der finanziellen Restrukturierung und Neufinanzierung geeinigt.
Das Maßnahmenpaket hat die deutlich Entschuldung des Pfleiderer-Konzerns und die Wiederherstellung einer angemessenen und soliden Eigenkapitalbasis zum Ziel. Die Einigung soll bis Ende März 2011 von den zuständigen Gremien der einzelnen Kreditgeber genehmigt werden. Die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen wird bis weit ins zweite Halbjahr 2011 dauern.

Teil der Einigung ist, dass die Pfleiderer AG von den involvierten Banken und Hedge Funds einen weiteren Kreditrahmen in Höhe von 100 Mio. Euro erhält. Damit ist die Finanzierung des Konzerns während der Zeit der Umsetzung der finanziellen Restrukturierung gesichert. Das zunächst bis 31. März 2011 befristete Stillhalteabkommen mit den Kreditinstituten, das unter anderem die Aussetzung der Regeltilgung beinhaltet, soll bis zum 30. April 2011 verlängert werden. Damit haben die Parteien Zeit zur vertraglichen Umsetzung der am 18. März 2011 vereinbarten Eckpunkte.
 

Pfleiderer

Auch interessant

von