Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Pfleiderer bestätigt Halbjahresergebnisse 2015

Die Halbjahreszahlen der Pfleiderer-Gruppe, ein führender Holzwerkstoffhersteller in Europa, bestätigen, dass die Gruppe ihren erfolgreichen Wachstumskurs in den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 fortgesetzt hat.
Der Konzernumsatz erhöhte sich gegenüber der ersten Jahreshälfte 2014 um 2,3 % auf 497,5 Mio. € (Halbjahr 2014: 486,4 Mio. €). Der Umsatz des Geschäftsbereichs Core West (Westeuropa) wuchs um 3,5 % auf 326,2 Mio. € (Halbjahr 2014: 315,1 Mio. €), während der Umsatz in Core East (Osteuropa) um 2,0 % auf 190,0 Mio. € stieg (Vorjahreszeitraum 186,2 Mio. €). Das Wachstum kann größtenteils auf eine starke Nachfrage in Deutschland zurückgeführt werden. Core West-Werke waren fast vollständig ausgelastet. In Core East waren der Importdruck aus Weißrussland und der Ukraine sowie herausfordernde Exportbedingungen spürbar, dies konnte jedoch durch Effizienzsteigerungen und die Fokussierung auf Produkte mit höheren Margen im hochwertigen Bereich kompensiert werden.
Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bereinigt um Kosten und einmaligen Erträge, wie z.B. Verbesserungsprogramme, Effekte aus Restrukturierungen, Veräußerungen und Entkonsolidierung, stieg um 10,3 % auf 64,5 Mio. € (Vorjahreszeitraum: 58,5 Mio. €).
Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH

Auch interessant

von