Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Der Bund Deutscher Forstleute BDF versteht „Deutschland Forstet Auf“ auch als Instrument einer forstlichen Öffentlichkeitsarbeit.

Pflanzaktionen online organisieren: „Deutschland Forstet Auf“

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) ist forstlicher Berater für die kostenfreie Pflanz-Plattform www.deutschland-forstet-auf.de

Diese Internet-Plattform ermöglicht den einfachen und unkomplizierten Kontakt zwischen Waldbesitzenden und Freiwilligen, die gern pflanzen wollen. Diese Seite ist seit dem 20. Januar 2020 online und wird breit beworben werden. Sie soll helfen, die gerade jetzt hohe vorhandene Empathie für den Wald zu organisieren.

Hintergrund ist, dass sich im Rahmen der Klimakrise mit den Waldschäden viele Freiwillige gemeldet haben, die dem Wald helfen wollen. Junge Menschen aus der Startupszene haben die gemeinnützige Unternehmensgesellschaft „Deutschland Forstet Auf“ gegründet und ehrenamtlich diese Plattform programmiert. Die Plattform ermöglicht:

  • Waldbesitzende können (Schad-)Flächen zur Wiederaufforstung anbieten;
  • freiwillige Helfer können sich über die Plattform für Pflanzveranstaltungen verbindlich anmelden;
  • Hilfe bei der Organisation der Anmeldungen (die Anzahl der Teilnehmenden ist kalkulierbar durch Höchstzahl, ein Anschreiben der Teilnehmenden ist unkompliziert möglich);
  • Tutorial für Pflanztechnik usw. (Qualifizierung der Teilnehmenden);
  • Transport von forstlichen Inhalten (Öffentlichkeitsarbeit).

Die Plattform ist ein kostenfreies Hilfsangebot und verfolgt keinerlei kommerziellen Zweck. Der Bund Deutscher Forstleute ist mit an Bord des Projekts, weil es eine gute Hilfestellung und Entlastung für die Mitarbeitenden der Forstverwaltungen, Betriebe und Waldbesitzenden ist.

Das bedeutet nicht, dass plötzlich Tausende zum Pflanzen in den Wald strömen – was wohl kaum zu bewältigen wäre, sondern dass das vorhandene Interesse der Bevölkerung sinnvoll kanalisiert wird. Der BDF versteht „Deutschland Forstet Auf“ auch als Instrument einer forstlichen Öffentlichkeitsarbeit.

Link zum Projekt

BDF/Red.

Auch interessant

von