ABO
Petra Sorgenfrei Geschäftsführerin beim Forum Natur

Petra Sorgenfrei Geschäftsführerin beim Forum Natur

„Der nachhaltige und verantwortungsvolle Umgang mit der Natur ist das Fundament eines jeden Grundeigentümers“, sagte Philipp Freiherr zu Guttenberg, Vorsitzender des Aktionsbündnis Forum Natur und Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer. „Naturschutz und die Bewirtschaftung von Natur sind zwei Seiten einer Medaille. Wer einen Wald oder ein Stück Land bewirtschaftet, macht alles dafür, seine Lebensgrundlage zu erhalten.“
Dies deutlich zu machen ist Ziel des Forum Natur, das jetzt die AGDW-Geschäftsführerin Petra Sorgenfrei als weitere Geschäftsführerin eingesetzt hat.
Damit erhält das Aktionsbündnis eine Doppelspitze: Petra Sorgenfrei teilt sich die Geschäftsführung mit Wolfgang von Dallwitz, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Grundbesitzerverbände. Stellvertretender Vorsitzender des Forum Natur ist Eberhard Hartelt, Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd.
Der Schutz des Eigentums ist ein weiteres zentrales Thema der im Forum Natur zusammengeschlossenen Mitgliederverbände. Für die Wald- und Grundeigentümer ist dies die Voraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt.
Eine grundlegende Forderung des Aktionsbündnisses ist daher die Einbeziehung der Bewirtschafter in den Gesetzgebungsprozess rund um den Natur- und Artenschutz. „Zur jeder Demokratie gehört die Einbindung derjenigen, die von den Auswirkungen politischer Entscheidungen betroffen sind“, sagte zu Guttenberg, „dafür wird sich das Forum Natur auch in Zukunft stark machen.“
Zu den 19 Mitgliedsverbänden im Forum Natur zählen neben der AGDW unter anderem die Arbeitsgemeinschaft der Grundbesitzerverbände, der Deutsche Bauernverband, der Deutsche Weinbauverband, der Deutsche Jagdverband sowie Verbände aus Fischerei und Reiterei.
Aktionsbündnis Forum Natur

Auch interessant

von