ABO
Peter Mayer ist ab August 2010 neuer BFW-Leiter

Peter Mayer ist ab August 2010 neuer BFW-Leiter

Dipl.-Ing. Dr. Peter Mayer hat zum 1. August 2010 die Leitung des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrums für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW) in Österreich übernommen.

Peter Mayer (42) hat Forstwirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien und anschließend Politikwissenschaft am Institut für Höhere Studien (IHS) studiert. In den Jahren 1996 bis 1998 war er für das Lebensministerium in der internationalen Waldpolitik tätig, anschließend war Mayer als Leiter der Liaison Unit Wien maßgeblich für die Organisation der Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa verantwortlich, die 2003 in Wien stattfand.
Seit 2003 ist Mayer Direktor der IUFRO. In dieser Funktion hat er sich stark für eine Neupositionierung der IUFRO eingesetzt und die IUFRO unter anderem als Moderator in internationalen forstpolitischen Foren etabliert. Darüber hinaus ist Peter Mayer Mitglied der GTZ-Beratungsgruppe „Internationale Waldpolitik“, Vorsitzender der Steuerungsgruppe der Initiative Globale Waldexpertenpanels im Rahmen von CPF, der internationalen Waldpartnerschaft, und war Vortragender im Master für Europäische Forstwirtschaft.
Als Ziel für das BFW sieht Peter Mayer den Ausbau der Stärken des BFW in Forschung, Monitoring, Dienstleistungen und Wissensvermittlung. Dazu soll das BFW eine wichtige Rolle an der Schnittstelle der Forschung mit nationaler und internationaler Wald- und Umweltpolitik einnehmen.
Peter Mayer folgt in der Leiter-Position Dipl.-Ing. Dr. Harald Mauser nach, der diese Funktion von 2003 bis 2010 innehatte.
 
BFW

Auch interessant

von