Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Personelle Veränderungen bei der BVVG

Personelle Veränderungen bei der BVVG

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH informiert über personelle Veränderungen in ihren Niederlassungen in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen. Die BVVG arbeitet im Auftrag des Bundes und privatisiert die ehemals volkseigenen land- und forstwirtschaftlichen Flächen und Vermögenswerte in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen.
BVVG-Niederlassung Neubrandenburg
Nach 20 Jahren als Leiterin der BVVG-Niederlassung Neubrandenburg hat Dr. Rosemarie Hildebrandt zum Ende des Jahres 2012 altersbedingt ihre aktive berufliche Tätigkeit beendet. Sie übergibt den Staffelstab an Bettina Walter. Walter war ab 1991 Mitarbeiterin der Treuhandanstalt Rostock, 1994 wechselte sie in die BVVG. 1997 wurde sie Gruppenleiterin in der BVVG Rostock. Seit 2007 arbeitet sie als Gruppenleiterin Verkauf/Verpachtung in der Niederlassung Neubrandenburg. Bettina Walter ist 50 Jahre und ausgebildete Diplom-Meliorationsingenieurin.
In Mecklenburg-Vorpommern hat die BVVG noch etwa 99.000 ha landwirtschaftliche und 11.900 ha forstwirtschaftliche Flächen in ihrem Bestand (Stand 30.6.2012).
 
Neuer Leiter der BVVG-Niederlassung Sachsen
Die Leitung der BVVG-Niederlassung Sachsen übernahm am 1.1.2013 der bisherige Leiter der Thüringer BVVG-Niederlassung Markus Meyer. Der 48-jährige Sauerländer kam nach Ausbildung zum Bankkaufmann sowie Studium der Forstwissenschaften an der Universität Göttingen erstmals 1994 als Praktikant in der Niederlassung Schwerin mit der BVVG in Kontakt. Danach arbeitete er zwei Jahre als Referendar in der Forstverwaltung des Landes Hessen. Nach dem Staatsexamen war er als Forstreferent in den BVVG-Niederlassungen Cottbus und Schwerin tätig. 2001 wurde er Leiter der Gruppe Verkauf/Verpachtung in der Geschäftsstelle Rostock und wechselte 2004 an die Spitze der Niederlassung Thüringen. Der bisherige Leiter der Niederlassung Sachsen Erhard Hahn beendete altersbedingt seine aktive berufliche Tätigkeit. Hahn leitete die Niederlassung in Dresden seit 2001.
In Sachsen hat die BVVG noch etwa 25.500 ha landwirtschaftliche und 8.100 ha forstwirtschaftliche Flächen in ihrem Bestand (Stand 30.6.2012).
Wechsel an Spitze der BVVG-Niederlassung Thüringen
Seit dem 1.1.2013 hat die BVVG-Niederlassung Thüringen mit Winfried Eschert einen neuen Leiter. Der 1971 in Bad Langensalza geborene Winfried Eschert hat den Staffelstab des Thüringer Niederlassungsleiters für die nächsten drei Jahre übernommen. Seit 2007 leitete er die Gruppe Verkauf/Verpachtung Nord der Thüringer Niederlassung und war seit 2011 Vertreter des Niederlassungsleiters. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und dem Abschluss des 2. Staatsexamens beim Landgericht Mühlhausen war er bis 2000 als Rechtsanwalt in einer Erfurter Kanzlei tätig. Seit 2000 arbeitet Eschert bei der BVVG. Der bisherige Niederlassungsleiter Markus Meyer übernimmt die BVVG-Niederlassung Sachsen (s.o.).
In Thüringen hat die BVVG noch etwa 16.200 ha landwirtschaftliche und 11.100 ha forstwirtschaftliche Flächen in ihrem Bestand (Stand 30.6.2012).

BVVG/Red.

Auch interessant

von