Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Pelletproduktion in Nordamerika

Pelletproduktion in Nordamerika

Die nordamerikanische Pelletproduktion ist von 3,4 Mio. t im Jahr 2007 auf 6,1 Mio. t im Jahr 2009 fast auf das Doppelte angestiegen. In diesem Zeitraum stieg der Pelletverbrauch in Nordamerika von 2 auf 2,7 Mio. t, die derzeit fast ausschließlich in Pelletkaminöfen genutzt werden.

Die Nutzung von Pellets in Zentralheizungsanlagen und bei gewerblichen Verbrauchern steckt in den USA noch in den Kinderschuhen. Eine Reihe österreichischer Unternehmen sind bereits am US Markt aktiv, so die Firmen Fröling, Köb, Ökofen, Solarfocus, Windhager und andere.

3,4 Mio. t Pellets wurden im vergangenen Jahr von Nordamerika nach Europa exportiert, wo diese in Kohlekraftwerken zur Produktion von Ökostrom verbrannt werden. Hauptimportländer für Kraftwerkspellets sind Holland, Belgien, Dänemark und England.

Durch sinkende Wechselkurse und tendenziell rückläufige Preise für Industriepellets in Europa ist der Export von Pellets aus Nordamerika derzeit kaum kostendeckend abzuwickeln.

proPellets Austria

Auch interessant

von