ABO
PEFC-Woche 2015

PEFC-Woche 2015

Die 20. Generalversammlung des PEFC Council International (PEFCC) wurde im Rahmen der PEFC Week durchgeführt, die vom 7. bis 10.11.2015 in Montreux am Genfer See stattfand. Über 120 Teilnehmer aus den PEFC-Mitgliedsländern, aber auch aus Ländern, die ein nationales PEFC-System aufbauen möchten, wie etwa Südkorea, Thailand, Vietnam, Guatemala oder Südafrika, waren vertreten.
Bei der PEFC-Woche 2015 standen u.a. folgende Themen auf dem Programm: Die Gruppenzertifizierung als empfehlenswerte Option auch in Südostasien; das „Impact-Assessment“, d.h. die Frage, wie die Wirkungen der Waldzertifizierung gemessen werden können, sowie die Entwicklung einer „Corporate Identity“ für die stetig wachsende PEFC-Familie. Darüber hinaus wurde der Startschuss für die Revision des internationalen Kriterienkataloges gegeben.
PEFC: Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes; Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen.
PEFC ist eine globale Organisation mit dem Ziel einer weltweit nachhaltigen Forstwirtschaft. Mehr als 255 Mio. ha Waldfläche werden nach den strengen Standards von PEFC bewirtschaftet. Der Anforderungskatalog wurde 2010 um wichtige Punkte (keine Umwandlung von Naturwäldern in Plantagen, keine genetisch veränderten Organismen, besonderer Schutz der Rechte indigener Völker) ergänzt. Dieser Katalog ist Bestandteil des Technischen Dokuments des PEFC Council International (PEFCC), in dem die Anforderungen für Forstzertifizierungssysteme und Standards festgeschrieben sind.
PEFC Deutschland

Auch interessant

von