Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
PEFC-Aktionstage in Freiberg

PEFC-Aktionstage in Freiberg

Vom 27. Juni bis zum 6. Juli gibt es ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt in Freiberg/Sachsen. Die Universitäts- und Bergstadt ist PEFC-Waldhauptstadt 2013. Die Wirkungsstätte des bedeutenden Oberberghauptmanns Hans Carl von Carlowitz, der mit seinem berühmten Buch Sylvicultura oeconomica als Schöpfer des Nachhaltigkeitsbegriffes gilt, wurde am 12. März durch die weltgrößte Waldschutzorganisation PEFC Deutschland für ihre nachhaltige Waldbewirtschaftung ausgezeichnet.
Um diesen Titel zu würdigen und den Freibergern und allen Interessierten die Bedeutung des Waldes und einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung näher zu bringen, veranstaltet PEFC Deutschland seine Aktionstage mit einem bunten und informativen Programm: Ein preisgekrönter Naturfotograf wird in seinem öffentlichen Vortrag mit faszinierenden Tier- und Naturfotos beeindrucken und Einblicke in seine Arbeit gewähren. Ein weiteres Highlight stellt der Vortragsabend 300 Jahre Nachhaltigkeit eine Erfolgsgeschichte aus Freiberg geht um die Welt dar. Hier werden renommierte Forstprofessoren von der TU Dresden in einer öffentlichen Veranstaltung die Besucher mit hörenswerten Beiträgen zum Thema informieren.
Bei einer großen Waldexkursion zeigt ein fachkundiger Führer den Freibergern ihren Wald einmal aus einer anderen Perspektive und Bürger, die Fragen zum Thema Wald und Holz haben, können diese bei einem Expertentelefon an die anwesenden Fachleute richten. Darüber hinaus wartet ein spannendes Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.
  • Der offizielle Auftakt erfolgt am 27. Juni mit dem großen Gewinnspiel Bäume bestimmen. In 14 Ladengeschäften in der Innenstadt von Freiberg wird ein Bäumchen ausgestellt, das die Teilnehmer bestimmen müssen. Den Gewinnern winken attraktive Einkaufsgutscheine mit einem Gesamtwert von 600 Euro!
  • Am 2. Juli zeigt der preisgekrönte Naturfotograf Klaus Echle in seinem Vortrag Wildnis vor der Haustür um 19:30 Uhr im großen Saal der Alten Mensa eindrucksvoll, welche Nähe von Fotograf und Tier möglich ist und gibt Einblicke in seine Arbeit.
  • Am 3. Juli findet um 12.30 Uhr die öffentliche Mitgliederversammlung von PEFC Deutschland im Festsaal des Ratskellers statt. In diesem Rahmen werden die Gewinner des Schüler-Kreativ-Wettbewerbs unter den Augen von Oberbürgermeister Bernd-Erwin Schramm ausgezeichnet.
  • Der 4. Juli steht im Zeichen der Wissensvermittlung rund um den Wald. Um 19.30 Uhr referieren renommierte Forstprofessoren der TU Dresden im Großen Saal der Alten Mensa zum Thema 300 Jahre Nachhaltigkeit eine Erfolgsgeschichte aus Freiberg geht um die Welt.
  • Am 5. Juli haben die Bürger die Möglichkeit, sich beim Expertentelefon kundigen Rat zu den Themen Forst und Holz einzuholen.
  • Zum krönenden Abschluss geht es beim großen Waldtag in die Natur: Am 6. Juli können die Bürger an einer Exkursion durch den Freiberger Stadtwald teilnehmen. Für ein Kinderprogramm ist gesorgt. Treffpunkt ist das Freiberger Waldbad um 9:00 Uhr. Im Anschluss werden an der an der Blockhütte am ehemaligen Schießplatz die Gewinner des Gewinnspiels Bäume bestimmen prämiert.

PEFC

Auch interessant

von