Holzenergie

Partikelfilter für Holzheizungen

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Nicht nur im Straßenverkehr – auch bei Holzheizungen wird der Ausstoß von Schadstoffen und Feinstaub zunehmend reguliert. Hargassner hat dafür einen Partikelfilter entwickelt. Im sogenannten „eCleaner“ werden die Partikel im Rauchgas elektrostatisch aufgeladen und lagern sich an den Wänden ab. Eine automatische Putzeinrichtung streift sie ab und eine Förderschnecke transportiert sie in den gemeinsamen Aschebehälter. Den eCleaner gibt es für die Hargassner-Hackgutheizungen im Leistungsbereich 70 – 120 kW. Er lässt sich auch nachrüsten.

Hargassner