Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Extensive Kulturbegründung mit Pappel-Setzstangen

Quelle: Forstarchiv 78: 2, 35-40 (2007)
Autor(en): Hofmann M, Dohrenbusch A

Kurzfassung: Im Vergleich zur Steckholzkultur stellt die Verwendung von 2–3 m langen Setzstangen eine extensive Anbauform für Pappeln dar. Ineinem Variantenstudium wurde die Anwuchssicherheit von Balsampappel-Setzstangen in Abhängigkeit vom Pflanzverfahren geprüft. Dazu wurdenein handelsüblicher Erdbohrer, ein in Eigenkonstruktion erstellter „Anbaudorn“ sowie ein landwirtschaftlicher Drainagepflug auf ihre Eignung zurSetzstangenpflanzung verglichen. Auf unterschiedlichen Standorten waren die Zuwächse bei der Variante „Furchen mit Drainagepflug“ signifikanthöher als bei den beiden übrigen Varianten. Abhängig von den standörtlichen Verhältnissen, vor allem von Bodentyp und Vorkultur, haben dennochalle untersuchten Verfahren ihre Berechtigung. Nach vierjähriger Kulturzeit erreichten Setzstangen der Sorte Hybride 275 (Populus maximowiczii x P. trichocarpa) eine Mittelhöhe von 7,8 m und ein Mittendurchmesser von 8,1 cm. Damit konnte gezeigt werden, dass die Verwendung von Setz-stangen eine gute Alternative zur traditionellen Bestandesbegründung mit Steckhölzern bietet.


Extensive forest plantation establishment with cottonwood sets

Abstract: In comparison to the cultivation of cuttings, the use of 2–3 m sets represents an extensive form of cultivation for cottonwood. A study ofalternative designs examined the survival rate of balsam poplar-sets in dependence of the mode of planting. For this purpose, a commercial auger, aself-constructed „cultivation thorn„ as well as an agricultural drainage plough were compared regarding their suitability for set planting. On differentlocations the increases for „furrows with drainage plough” were significantly higher than that referred to the two remaining variants. Dependent onlocal conditions, particularly of the type of soil and of the preparatory culture, all the examined procedures can be justified. After four years of cul-tivation time, sets of Hybrid 275 (Populus maximowiczii xP. trichocarpa) reached an average height of 7.8 m and an average diameter of 8.1 cm.Thus it could be shown that the use of sets offers a good alternative to traditional plantations with cuttings.

© DLV München

 

Auch interessant

von