ABO

Österreich: Weniger Importe bei Nadelrundholz

Die österreichischen Nadelrundholz-Importe sanken im 1. Quartal 2015 auf 1,05 Mio. Fm, informiert Statistik Austria (vorläufige Daten). Das bedeutet ein Minus von insgesamt 15 % gegenüber der Vorjahresperiode.
Hauptrückgänge verzeichneten Tschechien mit 435.000 Fm (–14 %), Deutschland (255.000 Fm, –17,5 %) und Slowenien (152.000 Fm, –13,5 %). Rückläufige Tendenzen gab es weiterhin bei der Slowakei (58.000 Fm, –28 %), der Schweiz (35.000 Fm, –14%), der Ukraine (17.000 Fm, –50 %) und Ungarn (8000 fFm, –48 %).
Dagegen stiegen die Rundholz-Importe aus Italien sehr stark um 111 % (Importmenge 67.000 Fm). 
timber-online.net/Quelle: Statistik Austria

Auch interessant

von