ABO

Österreich: Rundholzpreis-Index erholt sich leicht

Im Oktober 2019 gab der Schnittholzpreis-Index des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich erneut nach. Mit zwei Prozentpunkten weniger erreicht man nur noch 115,4 Prozentpunkte. Das ist der tiefste Wert seit über neun Jahren. Seit Jahresbeginn hat sich der Schnittholzpreis-Index um über 11 Prozentpunkte reduziert, minus 15 Prozentpunkte sind es gar im Jahresvergleich.

Umgekehrt hat sich der Rundholzpreis-Index im Oktober 2019 mit einem Plus von mehr als zwei Prozentpunkten erholt. Das ist ein Niveau, wie es im Sommer 2019 herrschte. Ansonsten entspricht das Niveau der vergangenen fünf Monate dem von 2005. Seit Januar gab der Rundholzpreis-Index um 16 Prozentpunkte nach, zum Oktober des Vorjahres um 14 Prozentpunkte.

holzkurier.com

Auch interessant

von