ABO
Die Pelletpreise in Österreich für den Monat März des Jahres 2018 zeigen einen nur leichten Anstieg gegenüber dem Vormonat ebenso wie zum Vorjahres-März.

Österreich: Pelletpreise März

Die Pelletpreise in Österreich für den Monat März des Jahres 2018 zeigen einen nur leichten Anstieg gegenüber dem Vormonat ebenso wie zum Vorjahres-März.

In Österreich lag der Durchschnittspreis für Holzpellets im März 2018 bei 241,30 €/t. Das hat proPellets Austria ermittelt. Im Vergleich zum Vormonat verteuerten sich Holzpellets um 0,5 %, ebenso gegenüber März 2017. Der Heizkostenvorteil gegenüber Heizöl extraleicht beträgt aktuell etwa 45 %, gegenüber Erdgas knapp 63 %. Pellets im 15-kg-Sack kosten bei Abnahme einer Palette durchschnittlich 4,07 €/Sack. Den Pelletpreis für die gewerbliche Verwendung und eine Abnahmemenge von 17 t beziffert proPellets Austria für März 2018 auf durchschnittlich 206,67 €/t, das bedeutet im Monatsabstand +0,2 %, im Jahresabstand +0,5 %.

Red./Quelle: proPellets Austria

Auch interessant

von