Newsletter
ABO
Im Vergleich zum Vormonat verbilligten sich Holzpellets um 1,8 %. Gegenüber April 2017 stieg der Preis um 3,2 %.

Österreich: Pelletpreise April 2018

In Österreich lag der Durchschnittspreis für Holzpellets Anfang April 2018 bei 236,68 €/t. Das hat proPellets Austria ermittelt.

Im Vergleich zum Vormonat verbilligten sich Holzpellets um 1,8 %. Gegenüber April 2017 stieg der Preis um 3,2 %. Der Heizkostenvorteil gegenüber Heizöl extraleicht beträgt aktuell knapp 54 %, gegenüber Erdgas 66 %.

Pellets im 15-kg-Sack kosten bei Abnahme einer Palette durchschnittlich 4,05 €/Sack. Den Pelletpreis für die gewerbliche Verwendung und eine Abnahmemenge von 17 t beziffert proPellets Austria für April 2018 auf durchschnittlich 203,87 €/t, das bedeutet im Monatsabstand –1,4 %, im Jahresabstand +3,6 %.

Red./Quelle: proPellets Austria

Auch interessant

von